Die Fehler der anderen


Russia Today Deutsch: Russische Staatspropaganda oder Gegenöffentlichkeit? Der deutsche Ableger des russischen Auslandsfernsehens RT war gerade erst online gegangen, da brach ein wahrer »Shitstorm« über die Redaktion hernieder, wie es im neudeutschen Medienjargon heißt. Will heißen, Kübel von Dreck wurden über das Projekt und seine Macher gekippt – ohne dass deren Arbeit schon wirklich zu bewerten gewesen wäre. Allerdings gingen auch die Macher von RT Deutsch nicht gerade zimperlich mit den deutschen Medien um. Man wolle in der Berichterstattung »den fehlenden Part« ergänzen, den deutsche Journalisten zu liefern nicht fähig seien. Beide Seiten stehen sich seither unnachgiebig gegenüber. Kann das funktionieren?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: